Schlagwort-Archiv: NetAachen

Breitbandversorgung in Ofden

netaachen

Endlich tut sich etwas in Alsdorf. NetAachen ist wohl dabei den Breitbandausbau auch nach Ofden zu bringen. Zwar wird es für Altbauten erstmal nur VDSL geben, allerdings werden dadurch Datenraten bis 50.000 kbit/s möglich, später sogar 100.000 kbit/s. Für einige Menschen in Ofden ist das etwa 10 bis 40 x so schnell wie bislang.

Neubauten wie beispielsweise am Gelände des ehemaligen VABW werden direkt mit Glasfaser (FTTH) ausgestattet werden. Diesen Leuten bleibt der Spitzentarif mit bis zu 200.000 kbit/s im Download vorbehalten.

Hier kann man sich eine Übersicht über die verfügbaren Produkte verschaffen und hier kann man die Verfügbarkeit prüfen. Außerdem ist hier ein Link der den Ausbau graphisch darstellt. Auch Alsdorf ist seit kurzem nun auf deren Grafik als Ausbaugebiet eingezeichnet.

So werden in Ofden bereits neben den vorhandenen Kabelverzweigern (KVZ) neue Kästen aufgestellt, die am Glasfaser Backbone hängen. Von dort aus werden die vorhandenen Kabel (Doppelkupferadern) benutzt, die in die Häuser führen. Die gleiche Technik wird auch in anderen Ortsteilen Alsdorfs eingesetzt werden. Wann dort der Ausbau erfolgen wird ist uns nicht bekannt.

Breitbandausbau Alsdorf Ofden

Breitbandausbau Alsdorf Ofden

Noch bevor die Vereinsgründung abgeschlossen ist stürzen wir uns auf die Arbeit unseres ersten Projekts.
Ofden ist ein Ortsteil von Alsdorf der Städteregion Aachen , der exemplarisch für eine Unterversorgung im ländlichen Gebiet ist. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt der Unterversorgung ein Ende zu bereiten.

Projekt Alsdorf Ofden

Projekt Alsdorf Ofden

Es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten dieses Ziel zu erreichen, wobei der vielversprechendste Weg wohl das Projekt Deutsche Glasfaser ist. Sie sind gerade dabei unter Anderen Gebiete um Erkelenz, Heinsberg und Geilenkirchen mit einer modernen Glasfasertechnik auszustatten. Auch NetAachen ist in diesem Projekt involviert. Leider gibt es derzeit keine offiziellen Stellungnahmen weder von Deutsche Glasfaser noch von NetAachen was mit dem Gebiet zwischen Geilenkirchen und Aachen ist: Alsdorf.
Uns wurde nahegelegt dass Interessenten sich hier registrieren sollen, um Ihr Interesse zu bekunden und um die Wahrscheinlichkeit für einen Ausbau zu erhöhen.

Neben Glasfaser gibt es noch das digitale Kabel von Unitymedia, allerdings bislang nicht in Ofden. Im Vergleich zu den Kupferadern für Telefon und ADSL wäre es ein großer Schritt vorwärts, sowohl für die Geschwindigkeit als auch für die Stabilität des Internetzugangs. Auch von Unitymedia liegt bislang keine Stellungnahme vor, ob ein Ausbau in Ofden erfolgen wird. Statt dessen wurden wir darauf verwiesen als Eigentümer dieses Formular auszufüllen.

Beide Technologien bieten nicht nur einen zeitgemäßen und stabilen Zugang zum Internet sondern ebenfalls günstige Telefonie- und TV-Tarife.

Diese Projekte können allerdings nur in Alsdorf Ofden erfolgreich starten, wenn wir darstellen können dass ein großer Bedarf besteht. Dazu sammeln wir hier Stimmen der Bürger von Ofden die nicht nur den Bedarf für solch einen modernen Zugang haben, sondern auch die Bereitschaft besitzen dies öffentlich darzustellen. Bei dem Projekt der Deutsche Glasfaser sind es üblicher Weise 40 % der Einwoher die sich bereit erklären müssen einen Glasfaserzugang haben zu wollen, damit der Ausbau erfolgt.

Wir vom Netzkultur Aachen sind überzeugt dass wir dies erreichen können und werden unsere Kraft, Erfahrung und unser Engagement nutzen um dieses ambitionierte Ziel umzusetzen. Bitte helfen Sie uns dabei indem Sie die Formulare unserer Homepage nutzen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter sondern nutzen Sie lediglich um die Bedarfssituation auf dieser Homepage darzustellen ohne Ihren Namen dabei anzugeben.

Bitte nutzen Sie dieses Formular um Ihren Bedarf anzumelden, woraus wir dann die Bedarfsübersicht für den Ortsteil Ofden erstellen.