Breitbandausbau Alsdorf Ofden

Haben Sie auch Bedarf an schnellem Internet?.

In Alsdorf Ofden mangelt es an zeitgemäßen Internetzugängen. Oft sind Datenraten bis 3.000 kbit/s im Downstream möglich sind. Der Upstream liegt mit rund 100-300 kbit/s nicht im Rahmen des Erträglichen.

Das Projekt Alsdorf Ofden sammelt Informationen darüber, welche Bewohner der Ortschaft das Bedürfnis für einen schnelleren Internetzugang haben. Wir sammeln Stimmen von Interessenten, um gemeinsam durch den Netzkultur Aachen an Internet Provider heranzutreten. Erfolg haben wir wenn ein Ausbau realisiert wird.

Es gibt Überlegungen die Ortschaft Alsdorf Ofden um weitere Wohngebäudeeinheiten zu erweitern (VABW). Sollte es dort zum Ausbau kommen, stellt sich natürlich auch für jene Bauherren die Frage, wie Ihr Zugang zum Internet realisiert werden soll. Gerade in einem Neubaugebiet wird man sich mit dem jetzigen Stand der Technik kaum zufrieden geben können.

Es gibt prinzipiell drei Ausbauvarianten die für Ofden interessant wären.

  1. Fiber To The Home (FTTH)
    Diese Variante ist wohl mit dem größten Aufwand und größten Kosten verbunden, ist jedoch langfristig die beste Lösung.
  2. Funkversorgung
    Wer Internet nutzt hat auch meistens ein Funknetz. Durch eine intelligente Struktur könnte man ohne zusätzliche Strahlenbelastung eine freie Basis für einen Ausbau schaffen, ohne alle Straßen aufreißen zu müssen. Wobei die Straßen eigentlich mal gemacht werden müssten….
  3. Fiber To The Curb (FTTC)
    Hier wird Glasfaser in den Ort gelegt und kleine Vermittlungskästen angeschlossen. Die Haushalte finden dann direkten Anschluss an den Vermittlungskästen, was die Leitungslänge minimiert und deutlich bessere Datenraten als aktuell zulässt.
  4. Koaxialkabel
    Damals noch ausschließlich für das Fernsehsignal genutzt bieten Koaxialkabel heute auch Zugang zum Internet. Auch hier sind deutlich bessere Datenraten möglich als mit den aktuellen Telefonkabeln. Kabel liegen schon in der Dorfstraße.
  5. VDSL
    VSDL läuft über die herkömmlichen Kupferadern. Die Datenraten gehen bis zu 50/Mbit/s bzw. 10 Mbit/s im Upstream. VSDL ist mit ordentlichen Datenraten möglich, wenn die Kabellänge wenige hundert Meter bis zur aktiven Technik ist. Deswegen ist VDSL als eine Übergangslösung zu betrachten.
  6. Funkversorgung
    Wer Internet nutzt hat auch meistens ein Funknetz. Durch eine intelligente Struktur könnte man ohne zusätzliche Strahlenbelastung eine freie Basis für einen Ausbau schaffen, ohne alle Straßen aufreißen zu müssen. Wobei die Straßen eigentlich mal gemacht werden müssten….

Bislang gibt es keine konkrete Aussicht auf einen Ausbau. Um nicht komplett untätig die Zeit verstreichen zu lassen, fangen wir in Ofden an eine bürgerlich betriebene Infrastruktur selber aufzubauen.

Melden Sie Bedarf an!

 

3 Gedanken zu „Breitbandausbau Alsdorf Ofden

  1. Pingback: Netzkultur Aachen e.V. | winteltosh.de

  2. Pingback: Breitbandausbau Alsdorf Ofden | Netzkultur Aachen e.V.

  3. Pingback: Projekt geht bald in die heiße Phase | Netzkultur Aachen e.V.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *