Archiv für den Monat: Dezember 2013

wiki

Nachdem bereits ein Etherpad ins Leben gerufen wurde gibt es nun auch ein Wiki für den Netzkultur Aachen.

Während das Etherpad dazu dienen soll Ideen und Konzepte zu erarbeiten ist das Wiki dazu gedacht die in Form gegossenen Ausarbeitungen festzuhalten.

Empfehlenswerte Geräte

Liste basiert auf: [1]
Zwecks Ausbau einer unabhängigen und modernen Infrastruktur:

Möglichst günstig ohne VLAN Fähigkeit (getestet)
TP-Link TL-WR841ND (bis Revision 7.x ok, ab Revision 8.x nicht ok

Besser mit VLAN Fähigkeit (getestet und derzeit empfohlenes Gerät)
TP-Link 1043ND Revision 1.0 und 1.11 ok, Revision 1.1 und 2.x (schwarzes Gerät) nicht ok

Sehr gut (nicht getestet)
TP-Link TL-WDR4300

High End (nicht getestet)
TP-Link TL-WDR7500 a.k.a. TP-Link Archer C7

Empfehlungen für Antennen folgen

Firmware für die Geräte gibt es hier:
http://images.freifunk-rheinland.org/images/fsm/current/aachen-ar71xx-attitude_adjustment/
Generelle Informationen zur Technik gibt es hier.
Hier eine detaillierte Installationsanweisung.

Masterplan Ofden

Vorstellung des Masterplan Ofden am 11.12.2013

Es wurde fast ausschließlich über Themen geredet die nicht mit dem Ausbau der Internet-Infrastruktur zu tun hatten. Zum Glück waren Wortmeldungen erwünscht, was ich genutzt habe um folgende Punkte anzubringen

  • Der Standort Ofden verfügt über eine schlechte Internet Infrastruktur
  • Sowohl für die bestehenden als auch für neue Wohneinheiten ist der Ausbau einer modernen Struktur erforderlich
  • Der Netzkultur Aachen bietet sich an um an diesem Thema mitzuwirken
  • Leider war auch in der Berichterstattung in der AZ kein Kommentar zu diesem Thema

Die Äußerungen fanden breiten Zuspruch, was sich an dem Beifall ablesen ließ.

Nach der Versammlung kam Herr Sonders auf mich zu und verriet mir, dass bereits Verhandlungen mit der Deutschen Glasfaser laufen würden. Hier ist man allerdings noch zu keinem Ergebnis gekommen. Bei dem Gespräch wurde klar, dass auch er über ein großes Interesse verfügte Alsdorf und auch Ofden mit einer guten Infrastruktur ausstatten zu wollen.

Unser Verein wird sich verstärkt für diese Ziele einsetzen, denn ein FTTH-Glasfaser-Ausbau betrachten wir als die zukunftssicherste und beste Technologie.

Resumée erstes Treffen

Die erste öffentliche Versammlung des sich wohl bald gründenden Vereins hat stattgefunden, was ich zum Anlass nehmen möchte ein kurzes Fazit zu ziehen.

  • 6 Teilnhemer
  • Interesse scheint gegeben, gerade wegen der jünger werdenden Einwohner (Nachwuchs)
  • Infrastruktur teilweise miserabel mit unbrauchbaren Leitungen und geringsten DSL-Datenraten
  • Digitales Kabel wohl nur auf der Dorstraße, Leistungsfähigkeit unklar
  • NetAachen, Unitymedia, Deutsche Telekom, Telefonica, Deutsche Glasfaser potentielle Investoren / Partner
  • Möglichkeit Infrastruktur schon zu erschließen, bis endlich mind. 1 vernünftiger Uplink geschaffen wurde
    * DSL-Router ersetzen durch Geräte mit modifizierter Freifunk Rheinland Firmware
    * Vermaschtes Funknetz mit gesichertem Anschluss an das Internet (VPN)
    * Idealer Weise redundante Uplinks
  • Füllen der Webseite mit Informationen
  • Kontakt mit potentiellen Partnern aufnehmen
  • Bürger informieren und um Mithilfe bitten
  • In Kontakt bleiben mit der Stadt Alsdorf